Christian Schicha

Prof. Dr. phil. habil.

Vita

Christian Schicha, Jg. 1964, Prof. Dr. phil. habil., studierte Kommunikationswissenschaft, Germanistik und Philosophie an der Universität Essen, wo er auch promovierte. Nach seiner Habilitation an der Universität Marburg im Fach Medienwissenschaft wurde er 2008 zum Professor für Medienmanagement an die Mediadesign Hochschule in Düsseldorf berufen. Seit 2015 ist er Universitätsprofessor für Medienethik an der FAU Erlangen-Nürnberg am Institut für Theater- und Medienwissenschaft. Seine Arbeitsschwerpunkte liegen im Bereich der Medienethik und der politischen Kommunikation. Er ist Mitherausgeber der Schriftenreihe Kommunikations- und Medienethik im Nomos-Verlag Baden-Baden und arbeitet er ehrenamtlich als Jurymitglied der Initiative Nachrichtenaufklärung e.V. mit Sitz in Köln und im Beraterkreis der vom Hans- Bredow-Institut Hamburg herausgegebenen Fachzeitschrift »Medien & Kommunikationswissenschaft« im Nomos Verlag Baden-Baden. Schicha ist Mitglied der Fachgruppen Kommunikations- und Medienethik sowie Visuelle Kommunikation in der Deutschen Gesellschaft für Publizistik- und Kommunikationswissenschaft.

 
 
 
 
Christian Schicha