KatalogWissenschaftKommunikationswissenschaft

Automatisierte Verfahren für die Themenanalyse nachrichtenorientierter Textquellen

Andreas Niekler

Automatisierte Verfahren für die Themenanalyse nachrichtenorientierter Textquellen

Im Bereich der medienwissenschaftlichen Inhaltsanalyse stellt die Themenanalyse einen wichtigen Bestandteil dar. Für die Analyse großer digitaler Textbestände hinsichtlich thematischer Strukturen ist es deshalb wichtig, das Potenzial automatisierter computergestützter Methoden zu untersuchen. Dabei müssen die methodischen...

Organisation und Vertrauen

Zlatka Pavlova

Organisation und Vertrauen

Eine systemtheoretische Studie

Vertrauen gehört zu den beliebtesten Themen des Organisationsdiskurses. Über seine Wirksamkeit wird vorzugsweise mit Blick auf Qualität, Effizienz und Optimierung von organisationalen Prozessen diskutiert. Die Definition von Vertrauen ist entsprechend instrumentalisiert und normativ aufgeladen. Das vorliegende Buch geht...

Großer Sport, große Show, große Wirkung?

Holger Schramm / Christiana Schallhorn / Holger Ihle / Jörg-Uwe Nieland (Hrsg.)

Großer Sport, große Show, große Wirkung?

Empirische Analysen zu Olympischen Spielen und Fußballgroßereignissen

Sportgroßereignisse wie Olympische Spiele oder Fußballweltmeisterschaften sind die weltweiten Mega-Events, die nicht nur großen Sport, sondern auch große Show versprechen. Sie werden im großen Stile inszeniert, kommentiert, vermarktet und verhandelt. Aufgrund ihrer hohen Attraktivität in der Breite der Gesellschaft...

Medienstress durch Smartphones?

Jana Hofmann

Medienstress durch Smartphones?

Eine quantitative und qualitative Analyse

In den letzten Jahren fand eine verstärkte Diskussion statt, die einen Zusammenhang zwischen gesteigerter digitaler Mediennutzung einerseits und dem Entstehen psychischer Krankheiten (wie Erschöpfungsdepression oder Burnout) andererseits behauptet. In der (populär)wissenschaftlichen Diskussion kam es dabei zu einer teils...

Die soziale Konstruktion journalistischer Qualität

Dennis Reineck

Die soziale Konstruktion journalistischer Qualität

Fachdiskurs, Theorie und Empirie

Die Arbeit geht in dreierlei Hinsicht neue Wege: Erstens werden die normativen Grundannahmen der bestehenden Ansätze zur journalistischen Qualität herausgearbeitet. Zweitens knüpft die Eigentheorie an den Sozialkonstruktivismus in der Tradition von Peter L. Berger und Thomas Luckmann an, ebenfalls ein Novum in der Erforschung...

Measuring Media Use and Exposure

Christina Peter / Teresa Naab / Rinaldo Kühne (Hrsg.)

Measuring Media Use and Exposure

Recent Developments and Challenges

Die präzise Erfassung der Mediennutzung bzw. genutzter Medieninhalte stellt...

Computational Social Science in the Age of Big Data

Cathleen M. Stuetzer / Martin Welker / Marc Egger (Hrsg.)

Computational Social Science in the Age of Big Data

Concepts, Methodologies, Tools, and Applications

Der Sammelband Computational Social Science in the Age of Big Data beschäftigt sich mit Konzepten, Methoden, Tools und Anwendungen (automatisierter) datengetriebener Forschung mit sozialwissenschaftlichem Hintergrund. Der Fokus des Bandes liegt auf der Etablierung der Computational Social Science (CSS) als aufkommendes...

Scandalogy: An Interdisciplinary Field

André Haller / Hendrik Michael / Martin Kraus (Hrsg.)

Scandalogy: An Interdisciplinary Field

Die Enthüllung der Panama Papers im April 2016 machte erneut deutlich, welche globale Wirkmacht Skandale entfalten können. Skandale bringen Politiker zu Fall, stürzen Wirtschaftslenker und beenden Sportkarrieren. Sie kommen in jedem gesellschaftlichen Feld vor, führen zu enormer medialer Berichterstattung und zu einer...

Konstruktionen europäischer Identität

Julia Lönnendonker

Konstruktionen europäischer Identität

Eine Analyse der Berichterstattung über die Beitrittsverhandlungen mit der Türkei 1959 bis 2004

Gerade in Krisenzeiten der europäischen Integration stellt sich die Frage nach den Gemeinsamkeiten der Europäer, nach dem was die Gemeinschaft charakterisiert, zusammenhält und von anderen unterscheidet. Bis heute gibt es jedoch keine eindeutige Definition dessen, was ›europäisch sein‹ eigentlich heißt. Auch wenn...

Interne Kommunikation

Constanze Jecker (Hrsg.)

Interne Kommunikation

Theoretische, empirische und praktische Perspektiven

Die interne Kommunikation von Unternehmen ist herausgefordert: Der technologische...