KatalogPraxis

6. Mai 2022

So bekommen Sie Ihr Drehbuch in den Griff

Wie Sie die 7 häufigsten Fehler in der Dramaturgie erkennen und vermeiden

So bekommen Sie Ihr Drehbuch in den Griff

Die Regisseure und Autoren Christian Mertens und Bartosz Werner widmen sich in der 2. Auflage ihres Buchs 7 wichtigen Tools, die bei der Entwicklung eines Drehbuchs helfen. In dieser vollständig überarbeiteten Neuauflage besprechen sie anhand bekannter Filme und Serien u.a. die Kraft der Außenseiter*innen und die Sogwirkung von Kausalität und gehen auf die Entwicklung von Figuren in einem System ein. Immer mit dem Ziel, dass das hier versammelte Wissen auch anwendbar ist. Ein Buch, das aus der Praxis kommt, mit den modernen Dramaturgietheorien abgeglichen ist und wieder in der Praxis mündet. In dieser aktuellen Auflage finden Sie u.a. Erweiterungen zum Thema „Systemdramaturgie“, was...

23. Februar 2022

Digital Storytelling

Spannende Geschichten für interne Kommunikation, Werbung und PR

Digital Storytelling

Der Einsatz von digitalen Medien und Technologien sowie die Anwendung von Digital Storytelling in der Unternehmenskommunikation nehmen beständig zu. Auch in den Social Media erscheinen zunehmend digitale Geschichten und es entstehen neue Themen wie das Data Storytelling, also das Erzählen von Geschichten mit Daten. Die beiden Storytelling-Experten Dieter Georg Herbst und Thomas Heinrich Musiolik erklären Schritt für Schritt, wie digitale Geschichten entstehen und wie sie erfolgreich in der Unternehmenskommunikation eingesetzt werden können. Sie geben in ihrem Buch Antworten auf folgende Fragen: Warum steigern Geschichten den Unternehmenswert? Wie können wir Erlebnisse aufbauen und kontinuierlich...

12. Januar 2022

Genre

Ein Leitfaden für Autoren

Genre

Das Genre ist die narrative DNS jeder Story und seine Wahl somit die wichtigste dramaturgische Grundsatzentscheidung, die Drehbuchautor*innen und Schriftsteller*innen treffen müssen. Die über Jahrhunderte hinweg ausgeprägten Wirkmechanismen von Genres bestimmen die rituelle Kraft, mit der Filme, Serien, Literatur und Videogames Milliarden Menschen in ihren Bann ziehen. Aber welche Erzählformen gibt es überhaupt und an welchen oft fließenden Grenzen machen sich ihre Eigenheiten fest? Wie mischt man Genres miteinander und spielt mit ihren Konventionen? Welche sind kommerziell besonders erfolgreich und warum? Wie berücksichtigt man die Sehgewohnheiten der Zuschauer*innen und welche Rolle...

9. Dezember 2021

Filmszenen für Schauspieler

Zum Spielen und Inszenieren

Filmszenen für Schauspieler

Filmszenen für Schauspieler bietet einen breit gefächerten Fundus an lizenzfreien Kurzdrehbüchern für das eigene Training, zur Castingvorbereitung oder auch für die Demobandproduktion und die Bewerbung. Es umfasst Dialoge und Monologe verschiedener Genres, zugeschnitten auf Männer und Frauen, unterschiedliche Typen, Rollen und Altersstufen. Ein Großteil aller SchauspielerInnen verdient heute Geld mit Film und Fernsehen. Damit angehende SchauspielerInnen und Filmschaffende trainieren und lernen können, benötigen sie praktische Übungsvorlagen. Und sie brauchen Bewerbungsmaterial: Das Demoband ist als audiovisuelle Visitenkarte für SchauspielerInnen inzwischen ein absolutes Muss, um sich...

8. Dezember 2021

Filmrecht für Dokumentarfilm, Doku-Drama, Reportage und andere Non-Fiction-Formate

Filmrecht für Dokumentarfilm, Doku-Drama, Reportage und andere Non-Fiction-Formate

Film- und Fernsehproduktionen wie »Der Baader Meinhof Komplex«, »Contergan« oder auch Stefan Raab‘s »TV total« rückten in den letzten Jahren nicht nur aufgrund ihrer filmischen Inhalte in den Fokus der öffentlichen Diskussion, sondern auch anlässlich rechtlicher Auseinandersetzungen: Immer häufiger fühlen sich Personen von dokumentarischen oder halbdokumentarischen Produktionen in ihren Persönlichkeitsrechten verletzt und ziehen vor Gericht. Dokumentarfilmer oder Schöpfer anderer nicht-fiktionaler Formate werden aber auch mit anderen Rechtsfragen konfrontiert: Ist das Konzept geschützt? Bestehen Rechte an tatsächlichen Ereignissen oder historischen Geschehnissen? Darf ich Inhalte...

28. September 2021

Assoziative Filmsprache

Unsagbares in Bild und Ton erzählen

Assoziative Filmsprache

In unserem Alltag begegnen uns permanent assoziative Bildsequenzen – auf Social Media, Video-Werbescreens oder im Streaming. Sie stoßen ein Thema an, versetzen uns in Stimmungen und lassen Raum für Fantasie und eigene Gedanken, aber auch für einen Off-Kommentar (als Ton oder Schrift im Bild), der für die nötige Aufmerksamkeit sorgt. Magdalena Kauz und Barbara Weibel fokussieren diese „andere Bildsprache“ und bieten in ihrem Buch kreative Ideen und praktische Anleitungen für eine nachhaltige und assoziative Filmsprache in Fiction, Doku, Journalismus, PR und Werbung an. Sie werfen einen frischen, undogmatischen und alltagstauglichen Blick auf die zahlreichen Möglichkeiten der Filmgestaltung...

21. September 2021

Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus

Schreiben für Print und Online

Zeitungs- und Zeitschriftenjournalismus

Das Internet hat die öffentliche Kommunikation demokratisiert, den Journalismus aber nicht überflüssig gemacht. Dabei kommt es – so die Überzeugung, die diesem Lehrbuch zugrunde liegt – für die Journalisten darauf an, von der sauberen Recherche über die klare Sprache bis hin zum richtigen Einsatz der diversen Darstellungsformen ihr Handwerk zu beherrschen. Gerade für Berufsanfänger haben sich klare Strukturen bewährt, an denen sie sich orientieren können: Eine klassische Meldung, wie sie Agenturjournalisten schreiben, lässt vergleichsweise kleine Spielräume für Sprache und Aufbau. Zeitungsberichte haben eine andere Struktur als News-Storys, die Berichte der Magazine. Für Kurzinterviews...

11. Mai 2021

Storytelling in den Public Relations

Erzählen Sie die spannende Geschichte Ihres Unternehmens

Storytelling in den Public Relations

Welcher Unternehmer erzählt uns die Geschichte, dass er Menschen schon bald zum Mars bringt? Elon Musk. Welches Unternehmen verwandelt gebrauchte Lkw-Planen in schmucke Umhängetaschen? Das Schweizer Kultlabel Freitag. In den vergangenen Jahren haben die Public Relations Storytelling für sich entdeckt: Beiträge erscheinen in Webforen; Agenturen gründen eigene PR-Abteilungen für Storytelling, um Managern aus Unternehmen das Entwickeln von Corporate Stories professionell anzubieten. Dahinter steht die Erkenntnis, dass Geschichten Fakten über ein Unternehmen oder eine Organisation interessant und spannend vermitteln können: Gute Storys fallen auf, sie sind leicht verständlich, sie halten...

2. Dezember 2020

Corporate Film

Workbook für Filmemacher

Corporate Film

Werbe-, Produkt-, Image-, Schulungs-, Messe- oder Eventfilme – der Corporate Film boomt und die visuelle Präsenz von Unternehmen und Organisationen gewinnt weiter an Bedeutung. Peter Benkowitz bietet einen kompakten Leitfaden für die professionelle Planung und Realisierung vom ersten Briefing bis zur Endabnahme. Anhand praxiserprobter Beispiele gibt er einen unverstellten Einblick in die Produktion eines Corporate Films und seinen Arbeitsalltag. Dabei nimmt er kein Blatt vor den Mund, sondern redet Klartext. Er bringt alle wichtigen Key-Facts für die eigene Arbeit auf den Punkt und zeigt, welche Fallstricke es gibt: Wie kommuniziere ich mit dem Kunden? Welches Medium bietet sich für dessen...

31. August 2020

Die Reportage

Theorie und Praxis des Erzähljournalismus

Die Reportage

Wie funktioniert journalistisches Erzählen im Internet-Zeitalter? Wie verändert der Medienwandel die Reportage? Michael Haller zeigt, wie die literarische Sprachkraft dieser journalistischen Königsdisziplin zurückgewonnen und zu neuer Geltung gebracht werden kann.  Im ersten Teil lässt Haller die Geschichte der Reportage lebendig werden und vermittelt die Grundlagen des journalistischen Erzählens. Anschließend werden die unterschiedlichen Erzählformen vorgestellt und deren besondere Eignung beschrieben: vom Feature bis zur Multimedia-Story. Der zweite Teil führt in die heutige Praxis des journalistischen Erzählens ein und erläutert anhand zahlreicher Beispiele Schritt für Schritt,...