BLexKom

17. Januar 2017

Anne Bartsch – 8. August 1971

Anne Bartsch – 8. August 1971

Von Redaktion | Stationen Geboren in Greiz (Thüringen), aufgewachsen in Halle. Eltern Physiker. Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaften, Germanistik und Galloromanistik an der Martin-Luther-Universität Halle. 1999 Magister. 2002 bis 2004 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Hallenser Institut für Medien- und Kommunikationswissenschaft. 2004 Promotion (Doktorvater: Reinhold Viehoff). 2006 bis 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin im DFG-Projekt „Emotionale Gratifikation während der Filmrezeption“ in Halle. 2010 Mitarbeiterin am Department Communication and Cultural Management der Zeppelin Universität Friedrichshafen. 2011 Habilitation. 2010 bis 2013 Akademische Rätin an der Universität Augsburg....

14. Dezember 2016

Elizabeth Prommer – 1. Oktober 1965

Elizabeth Prommer – 1. Oktober 1965

Von Redaktion | Stationen Geboren in Palo Alto, Kalifornien. Vater Ingenieur, Mutter Lehrerin. 1985 Abitur in Gräfelfing bei München. 1986 bis 1991 Studium der Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft sowie Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der LMU München. 1993 bis 1998 Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Hochschule für Fernsehen und Film München. 1998 Promotion an der Universität Leipzig (Doktorvater: Karl Friedrich Reimers), Gründung der Forschungsfirma Prommer Media Consulting. 1999 bis 2009 Wissenschaftliche Assistentin an der Hochschule für Film und Fernsehen in Potsdam. Gastprofessur an der Universität der Künste in Berlin (2001 bis 2003). 2009 Vertretungsprofessur im...

Maria Löblich – 17. April 1977

Maria Löblich – 17. April 1977

Von Redaktion | Stationen Geboren in Leipzig. Vater Diplom-Ingenieur, Mutter Dolmetscherin. 1996 bis 2003 Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaft sowie der Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig. 2003 bis 2009 wissenschaftliche Mitarbeiterin, 2009 bis 2015 Akademische Rätin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München. 2009 Promotion (Doktorvater: Michael Meyen). 2012/13 Fellow am Berkman Center for Internet & Society, Harvard University. 2013/14 Vertretungsprofessur am Institut für Kommunikationswissenschaft der TU Dresden. 2016 Habilitation an der LMU München. Seit Januar 2016 Professorin für Kommunikationsgeschichte...

1. Dezember 2016

Carsten Wünsch – 27. Oktober 1972

Carsten Wünsch – 27. Oktober 1972

Von Redaktion | Stationen Geboren und aufgewachsen in Dresden. Vater Physiker, Mutter Ingenieurin für Wärmetechnik. 1992 bis 2000 Studium der Kommunikationswissenschaft, Politikwissenschaft, Philosophie und Wirtschaftswissenschaft an der Technischen Universität Dresden. 2000 bis 2010 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig. 2005 Promotion. 2009 bis 2010 Vertretungsprofessur für Kommunikationswissenschaft an der Universität Augsburg. 2010 bis 2013 Juniorprofessur für Kommunikationswissenschaft am Sozialwissenschaftlichen Institut der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Seit 2013 Professur für Kommunikationswissenschaft mit dem...

Silke Adam – 11. März 1976

Silke Adam – 11. März 1976

Von Redaktion | Stationen Geboren in Stuttgart. Vater Schulleiter, Mutter Journalistin. 1995 bis 2001 Studium der Kommunikationswissenschaft mit Vertiefungen im Bereich Politikwissenschaft, Politikanalyse/-beratung und Kommunikationsforschung an der Universität Hohenheim. 1999 Master of Science in Mass Communication an der Boston University (im Rahmen eines Fulbright-Stipendiums). 2001 Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft der Universität Hohenheim. 2006 dort Promotion (Doktormutter: Barbara Pfetsch) und Akademische Rätin. 2008 bis 2009 Post-Doc-Stipendiatin an der Freien Universität Berlin (finanziert von der Deutschen Forschungsgemeinschaft). Seit 2010 Professorin...

17. November 2016

Andreas Fahr – 5. April 1966

Andreas Fahr – 5. April 1966

Von Redaktion | Stationen Geboren in Hamburg. Vater Meister in Gas- und Wasserinstallation und Spenglerei, Mutter Sekretärin. 1985 Ausbildung und Tätigkeit als Bankkaufmann in Frankfurt/Main und London. 1989 Studium der Publizistik, Volkswirtschaftslehre und Psychologie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Medien Institut Ludwigshafen. 2000 wissenschaftlicher Assistent am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität, 2007 Akademischer Rat, 2011 Oberrat. 2001 Promotion (Doktorvater: Hans-Bernd Brosius). 2010 Habilitation. 2011 Vertretung der Professur Medienqualitäten an der LMU München. 2012 Professur für...

M. Bjørn von Rimscha – 1978

M. Bjørn von Rimscha – 1978

Von Redaktion | Stationen Geboren in Stuttgart. Vater Mathematiker, Mutter Krankenpflegerin. Aufgewachsen in Stuttgart, den USA, Johannesburg, Mühlheim an der Ruhr und München. 1998 bis 2004 Studium der Kommunikationswissenschaft, Soziologie und Filmwissenschaft an der Freien Universität Berlin und der University of Ulster. 2004 Assistent am Institut für Publizistikwissenschaft und Medienforschung der Universität Zürich. 2008 dort Promotion und Oberassistent (bis 2015). 2010 Gastwissenschaftler in Jönköping. Seit Oktober 2015 Professur für Medienwirtschaft an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Publikationen Managing Risk in Motion Picture Project Development. In: Journal of Media Business...

13. November 2016

Wolfgang Eichhorn – (1960 bis 2016)

Wolfgang Eichhorn – (1960 bis 2016)

Von Redaktion | Er war kein „Netzwerker“; kaum einmal stand er im Mittelpunkt; Wolfgang Eichhorn wirkte im Hintergrund. Selten ging er auf Tagungen, hielt sich fern von Zitationszirkeln. Er war vielmehr der, der dafür sorgte, dass das Netzwerk lief. Dies im wörtlichen Sinne: Er hat die Webseite der DGPuK einst eingerichtet und sie mehr als ein Jahrzehnt lang betreut. Seit 2001 war er EDV-Beauftragter des Münchner Instituts für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung (IfKW) an der LMU. Zugleich war er auch der Internet-Koordinator der Fakultät für Sozialwissenschaften und verantwortete den Bereich Informationssysteme und Computernetzwerke. Nerdig konnte er hinter Bildschirmen und Servern verschwinden....

4. November 2016

Thomas Koch – 18. Mai 1980

Thomas Koch – 18. Mai 1980

Von Redaktion | Stationen Geboren und aufgewachsen in Bamberg, Eltern Ärzte. 2000 bis 2005 Studium der Medien- und Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Rechtswissenschaft an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. 2006 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Kommunikationswissenschaft an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg. 2009 Promotion (Doktormutter: Christina Holtz-Bacha) und Akademischer Rat auf Zeit am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Ludwig-Maximilians-Universität München (bis 2015). 2013 Vertretungsprofessur für Kommunikationswissenschaft am Institut für Publizistik der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seit Oktober 2015...

Constanze Rossmann – 17. August 1974

Constanze Rossmann – 17. August 1974

Von Redaktion | Stationen Geboren in München. Vater Arzt, Mutter Stadträtin. 1995 bis 2001 Studium der Kommunikationswissenschaft, Psychologie und Psycholinguistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München. 2001 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienforschung der Universität München. 2007 Promotion (Doktorvater: Hans-Bernd Brosius) und Akademische Rätin auf Zeit. Lehrauftrag am Department für Medien- und Kommunikationswissenschaft der Universität Fribourg. 2009 Visiting Scholar am Institute of Communication and Health der Università della Svizzera italiana in Lugano. Vertretungsprofessuren in Hannover (2009/10) und Mainz (2013) sowie Gastprofessur...