Boike Rehbein

Prof. Dr.

Vita

Boike Rehbein ist Professor für Gesellschaften Asiens und Afrikas an der Humboldt-Universität zu Berlin. Seine Arbeitsschwerpunkte sind soziale Ungleichheit, Globalisierung und Sozialtheorie.

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Boike Rehbein / et al.

Reproduktion sozialer Ungleichheit in Deutschland

Boike Rehbein und sein Forschungsteam legen mit dieser Untersuchung die konstitutiven Mechanismen der sozialen Ungleichheit und die dadurch geschaffenen Trennlinien innerhalb der deutschen Gesellschaft frei. Für diese großangelegte Studie führten sie zwischen 2010 und 2015 über 300 qualitative Interviews zu Lebensläufen und erfassten eine repräsentative Stichprobe. Die Analyse dieser empirischen ...

Boike Rehbein

Kaleidoskopische Dialektik

Kritische Theorie nach dem Aufstieg des globalen Südens

In der globalisierten, multizentrischen Welt des 21. Jahrhunderts muss die gewohnte europäische Sicht auf die Welt revidiert werden. Boike Rehbein untersucht die Theorie der Sozialwissenschaften auf ihre Tragfähigkeit in der multizentrischen Welt und stellt im Anschluss daran eine neue kritische Theorie vor. Die Revision der kritischen Theorie stützt sich einerseits ...

Boike Rehbein / Gernot Saalmann (Hrsg.)

Verstehen

»Verstehen« gehört zu den Grundbegriffen der Geistes- und Sozialwissenschaften. Nachdem der Begriff rund zwei Jahrhunderte im Zentrum der Methodendiskussion stand, verlor er in den letzten Jahrzehnten seine zentrale Bedeutung. Der Band nimmt die Diskussion um den Begriff des Verstehens wieder auf. Zwei Themen verbinden sich zum roten Faden, der durch die ...