BildwissenschaftPage 2 von 1

Bildwissenschaft

Ein Schwerpunkt im Herbert von Halem Verlag

Was ist ein Bild und was versteht man darunter? Wie verwendet man es, wie wirkt es auf uns? Wie prägen Bilder eine kulturelle Epoche? Die aus verschiedenen Disziplinen (Kunstgeschichte, Archäologie, Philosophie, Psychologie, Volkskunde/Europäische Ethnologie, Soziologie, Medienwissenschaft, Kommunikationswissenschaft, Filmwissenschaft etc.) hervorgegangene Bildwissenschaft ist auch nach wie vor eine interdisziplinäre Wissenschaft, die sich mit jeder Art von Bild in jedem möglichen Medium beschäftigt.

Im Fokus des Interesses stehen weniger einzelne Bilder oder Kunstwerke; die Bildwissenschaft richtet sich vielmehr auf die Fähigkeit des Menschen, Bilder erzeugen und als Kommunikationsmedium einzusetzen sowie sie wahrnehmen (rezipieren) und verwenden zu können. Sie schließt dabei auch die Auswirkungen mit ein, welche die Herstellung und Verwendung von Bildern auf Menschen, ihr Verhalten und ihre Kultur haben.

Folgende Bücher sind im Herbert von Halem Verlag zum Thema "Bildwissenschaft" erschienen:

Authentisches Bild und authentisierende Form

Volker Wortmann

Authentisches Bild und authentisierende Form

Der Authentizitätsanspruch dokumentarischer Medialisierungen, der bis weit in das ...

Bildhandeln

Klaus Sachs-Hombach (Hrsg.)

Bildhandeln

Interdisziplinäre Forschungen zur Pragmatik bildhafter Darstellungsformen.

Nach traditionell-semiotischem Verständnis lassen sich bei Zeichen die drei ...

Zukunft im Film

Frank Hörnlein / Herbert Heinecke (Hrsg.)

Zukunft im Film

Sozialwissenschaftliche Studien zu “Star Trek” und anderen Science Fiction Angeboten

Zukunft im Film – das klingt nach Raumfahrt, Zeitreisen, ...

Vom Realismus der Bilder

Klaus Sachs-Hombach / Klaus Rehkämper (Hrsg.)

Vom Realismus der Bilder

Interdisziplinäre Forschungen zur Semantik bildhafter Darstellungsformen

Der zweite Band der Reihe Bildwissenschaft ist den semantischen ...