Benjamin Best

Vita

Benjamin Best wurde 1976 in Berlin geboren und arbeitet als Journalist und Filmemacher für den WDR und die ARD. Seine Filme und laufen u.a. in der ARD-Sportschau und der WDR Sendung Sport inside. 2016 führte er Regie und produzierte den Kino-Dokumentarfilm Dirty Games – Das Geschäft mit dem Sport. Für seine Arbeit wurde er mehrfach ausgezeichnet, u.a. von CNN als Journalist of the Year 2011, als Sportjournalist des Jahres 2019 (Medium Magazin), mit dem Georg von Holtzbrinck Preis für Wirtschaftspublizistik 2019 und mit dem Leipziger Preis für die Freiheit und die Zukunft der Medien 2020.

 
 
 
 
Benjamin Best