Andy Räder

Dr. phil.

Vita

Andy Räder, Dr. phil., Studium der Geschichte, Anglistik/Amerikanistik sowie Medienwissenschaft an der Universität Potsdam und der Filmuniversität Babelsberg. 2011 Kurator der Ständigen Ausstellung “Traumfabrik – 100 Jahre Film in Babelsberg” im Filmmuseum Potsdam. Ab 2012 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienforschung der Universität Rostock. 2014/15 Gastwissenschaftler an der DEFA Film Library der University of Massachusetts, Amherst (USA) und am Smith College, Northampton (USA). 2017 Promotion an der Filmuniversität Babelsberg über die DDR-Fernsehdramatik. 2019 Research Fellow am Sorbischen Institut, Bautzen. Forschungsschwerpunkte: Film- und Mediengeschichte, Historische Rezeptions- und Wirkungsforschung, Production Culture sowie Kinder- und Jugendfilm.

 
 
 
 
Andy Räder