Alexander Lindau

Vita

Alexander Lindau studierte an der TU Berlin Kommunikationswissenschaften, Elektrotechnik und Technische Akustik und absolvierte sein Doktorat am Fachgebiet Audiokommunikation der TU Berlin im Bereich der Virtuellen Akustik. Bis 2014 war er Postdoktorand und Forschungskoordinator in der DFG-Forschergruppe SEACEN (Simulation und Auswertung von akustischen Umgebungen). Seit 2015 leitet Herr Lindau das auf Konzertforschung spezialisierte ArtLab des Max-Planck-Instituts für empirische Ästhetik in Frankfurt/Main. Er ist Autor, Co-Autor und Mitherausgeber von mehr als 50 Konferenzbeiträgen, Zeitschriftenartikeln, Tagungsbänden und Buchkapiteln im Bereich der Bewertung und Optimierung virtueller akustischer Umgebungen. Darüber hinaus wirkt er als Organisator internationaler Tagungen und als stellvertretender Leiter der Fachgruppe Elektroakustik in der Deutschen Gesellschaft für Akustik.

 
 
 
 
Alexander Lindau