Alexander Christian

Vita

Alexander Christian, Jahrgang 1979, Studium der Kommunikationswissenschaft, Film- und Fernsehwissenschaft sowie Anglistik an der Universität Duisburg-Essen, der Ruhr-Universität Bochum und der Universidad de Málaga. Teilnahme an der VII. und X. Film Summer School in Locarno. Promotion im Fach Kommunikationswissenschaft an der Universität Duisburg-Essen. Forschungsschwerpunkte: Piktogramme, Otto Neuraths ISOTYPE, Atomsemiotik, interkulturelle Kommunikation. alexander.christian@stud.uni-due.de

PUBLIKATIONEN IM HERBERT VON HALEM VERLAG

Alexander Christian

Piktogramme

Tendenzen in der Gestaltung und im Einsatz grafischer Symbole

Als Verkehrszeichen der Globalisierung idealisiert sollen Piktogramme Orientierung bieten in einer Welt, in der selbst alltägliche Gebrauchsgegenstände schon längst nicht mehr aus sich selbst heraus verständlich sind: bei simplen Problemen, in welche Richtung eine Tür zu öffnen ist, ebenso wie bei komplexen Kommunikations- und Steuerungsprozessen des gesellschaftlichen Zusammenlebens. Diese interdisziplinäre Arbeit ...