Andreas Elter / Stefan Raue

Politik

Basiswissen für die Medienpraxis

Journalismus Bibliothek, 1

Politikjournalisten leisten zentrale Aufgaben für die Gesellschaft – trotz der Herausforderung ihres Informations- und Vermittlungsmonopols durch die neuen digitalen Formen des Web 2.0. Diese Entwicklung reflektiert der Band Politik aus der Journalismus Bibliothek ebenso wie u.a. die Themenfelder Lobbyismus, TV-Duelle oder investigative Recherche. Neben dem Überblick über die beruflichen Möglichkeiten und die Arbeit in den verschiedenen Mediengattungen werden hier vor allem konkrete Eindrücke aus der Berufspraxis geliefert. Somit erfährt der Leser nicht nur etwas über die Traditionen dieses Berufsbildes, sondern erhält auch wertvolle Anregungen zu seiner künftigen Entwicklung. Abgerundet wird das Buch durch Checklisten und einen umfassenden Serviceteil. Für Dozenten und Hochschullehrer werden Fallbeispiele als Diskussionsgrundlage zur Verfügung gestellt.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Andreas Elter

Andreas Elter, Jg. 1968, seit 2013 Fachgebietsleiter Fernsehen und Gestaltung bei der ARD-ZDF-Medienakademie. Von 2007-2013 Journalistik-Professor und bundesweiter Studiengangleiter für Journalistik an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation (MHMK). Historiker, Journalist und Medienwissenschaftler; Studium an den Universitäten Köln, Bochum und North London. Lehraufträge (2003-2007) an den Universitäten München, Leipzig, Köln, Bochum und HMS Hamburg. Forschungsschwerpunkte: Medien und Öffentlichkeit/Medien und Politik: Propaganda, Militärische und terroristische Kommunikation, Qualität und Zukunft des Journalismus. Veröffentlichung (Monografien) u.a. Bierzelt oder Blog? Politik im digitalen ...


Stefan Raue

Stefan Raue hat nach dem Studium der Geschichtswissenschaften in Freiburg und Bielefeld und dem Volontariat einige Jahre als landespolitischer Reporter für den WDR gearbeitet. Danach war der Chef vom Dienst und Hauptredaktionsleiter bei RIAS TV und Deutsche Welle TV in Berlin. Ab 1995 arbeitete er für das ZDF, davon ab 1997 als Stellvertretender Politikchef des ZDF, war vor allem für politische Sondersendungen wie die Wahlsendungen, die Parteitagsberichte, die Wahlberichterstattung und die Duelle zuständig. Er war verantwortlicher Projektleiter für die ZDF ...


MATERIALIEN

Macht und Medien: Wie viel Fernsehen braucht die Politik?

Podiumsdiskussion am 20.6., 15:45 Uhr, in der Schanzenstr. 22 Politik findet nicht nur im Parlament statt, politische Entscheidungsprozesse sind langwierig und werden über die Öffentlichkeit vorbereitet. Es geht also stets auch um die Wahrnehmung von Politik in der Öffentlichkeit oder das Image – die Perzeption. Doch: Was kommt gut an beim ...


Politik
  • 2013
  • 232 S., 39 Abb., 3 Tab., dt.
  • Broschur m. Klappe, 190 x 120 mm
  • ISBN 978-3-86962-016-9

  • 18,50 EUR
  • lieferbar

DOWNLOADS


0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu