Werner Früh / Felix Frey

Narration und Storytelling

Theorie und empirische Befunde

Unterhaltungsforschung, 10

Was ist ›Narration‹ und welche Effekte lassen sich mit narrativer Kommunikation erzielen? Mit diesen Problemstellungen beschäftigen sich Wissenschaftler und Praktiker seit der Antike, verstärkt in den letzten Jahrzehnten. Einige grundlegende Fragen sind aber bis heute ungeklärt: Weder herrscht Einigkeit hinsichtlich der Definition von ›Narration‹ noch ist die empirische Befundlage zu ihren Effekten eindeutig. Trotzdem wird ›Storytelling‹ in jüngster Zeit insbesondere im Journalismus breit propagiert – in der Überzeugung, dass eine narrative Darstellung verständlicher, unterhaltsamer und attraktiver für das Publikum sei als etwa eine analytische oder beschreibende Darstellung desselben Sachverhalts. Gleichzeitig wird jedoch Kritik laut, die in einer solchen Berichterstattung die journalistischen Qualitätsanforderungen im Zusammenhang mit dem Informationsauftrag der Medien nicht gewahrt sieht. Die Autoren des vorliegenden Bandes untersuchen diese Aspekte von Narration und Storytelling sowohl in systematischen Synopsen des Forschungsstands als auch in eigenen Theorieentwürfen und empirischen Forschungsprojekten anhand von journalistischen, dokumentarischen und fiktionalen Film- und Fernsehbeiträgen.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Werner Früh

Werner Früh, Jg. 1947, Prof. Dr. phil., Studium der Publizistik, Soziologie, Germanistik und Kulturwissenschaft an der Universität Mainz. 1976-1987 Leiter der Abteilung Medienanalyse und Vercodung beim ZUMA in Mannheim. 1987-1994 Professor für angewandte Kommunikations- und Medienforschung an der Universität München. Seit 1994 Professor für empirische Kommunikations- und Medienforschung an der Universität Leipzig. Forschungen und Publikationen insbes. zu empirischen Methoden / Inhaltsanalyse, Verständlichkeitsforschung, Realitätsvermittlung durch Medien, Dynamisch-transaktionaler Ansatz der Medienwirkungen, Gewalt in den Medien, Fernsehunterhaltung. ...


Felix Frey

Felix Frey, M.A., geb. 1981. 2001-2007 Studium der Kommunikations- und Medienwissenschaft und Kulturwissenschaften an der Universität Leipzig. Seit 2008 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Kommunikations- und Medienwissenschaft der Universität Leipzig, Professur für empirische Kommunikations- und Medienforschung. Arbeitsgebiete: Rezeptions- und Wirkungsforschung, sowie Methodologie und Methodik. ...


BEITRÄGER

Werner Früh, Felix Frey und Jette Blümler

Narration und Storytelling
  • 2014
  • 412 S., 21 Abb., 44 Tab.,
  • Broschur, 213 x 142 mm, dt.
  • ISBN 978-3-86962-083-1

  • 36,00 EUR
  • lieferbar

EBOOK (PDF)

ISBN 9783869621111
30,99 EUR bestellen

DOWNLOADS

NEWS, Artikel, Berichte

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu