Peter Höbel / Thorsten Hofmann

Krisenkommunikation

PR Praxis, Band 9

»Krisen meistert man am besten, indem man ihnen zuvorkommt«. Nach diesem Motto vermitteln Peter Höbel und Thorsten Hofmann wichtiges Grundlagenwissen über Krisen, beschreiben, wie man sich auf schwierige Situationen vorbereitet (Prävention) und zeigen angemessene Reaktion im Krisenfall (Intervention) auf. Der »Krisenverstärker« Social Media spielt dabei eine immer größer werdende Rolle.

Für die zweite, völlig überarbeitete Auflage haben die Autoren ihre bewährte Typologie auf nunmehr zwölf Krisenarten erweitert, die von Unfall, gefährlichen Produkten, Personenkrisen und feindlichen Übernahmen bis zu kriminellen Akten, Naturkatastrophen und internationalen Krisen reicht.

Die aktualisierten Fälle werden nach einem einheitlichen Schema vorgestellt, das ein markantes Interventionsmerkmal, die geeignete Vorgehensweise, häufige Fehler und Praxisbeispiele umfasst.

Personelle, räumliche und technische Ausstattung werden ebenso umfassend beschrieben wie Strategie, Taktik und Aktionspläne. Der Teil „Krisen-Training“ wurde erheblich ausgeweitet. Das Buch stellt einerseits das für das Verständnis von Krisen relevante Wissen aus Psychologie, Betriebswirtschaft und Kommunikationswissenschaft zur Verfügung. Es besticht andererseits durch einen konsequenten Praxisbezug mit zahlreichen Beispielen, Handlungsempfehlungen, Checklisten und Tipps.

»Selten legt man ein Fachbuch mit dem Gefühl und der zunehmenden Gewissheit beiseite, das Lesen in einem Stück als Erlebnis und Gewinn empfunden zu haben. Mir ging es bei ›Krisenkommunikation‹ so. Man taucht in das mit 260 Seiten nicht einmal besonders umfangreiche Buch ein und verlässt die Tiefe nicht so schnell. Fasziniert wie ein Taucher von dem Reichtum der Unterwasserwelt. Voraussetzung ist selbstverständlich, dem Thema nicht mit jenen Berührungsängsten zu begegnen, wie sie offensichtlich noch immer bei vielen Funktionsträgern in Wirtschaft und Politik vorhanden zu sein scheinen.«
Manfred Piwinger in PR-Journal

»Das Ziel der Autoren ist es nicht, individuelle Krisenpläne zu ersetzen, sondern Grundlagen zu vermitteln und Anregungen für eigene Krisenstrategien zu geben. Das ist alles dazu noch spannend und unterhaltsam geschrieben – ein Buch sowohl für Studenten als auch Experten.«
politik & kommunikation

AUTOREN / HERAUSGEBER

Peter Höbel

Peter Höbel ist Geschäftsführer der Unternehmensberatung »crisadvice« und berät deutsche und internationale Unternehmen, Verbände, Behörden und Ministerien in Krisenfällen. Er ist Lehrbeauftragter an der Universität Leipzig. ...


Thorsten Hofmann

Prof. Dr. Thorsten Hofmann ist geschäftsführender Gesellschafter von »Advice Partners« und Chairmann des weltweiten Agenturnetzwerks »Ecco International Public Relations«. Er leitet an der Quadriga Hochschule Berlin das Competence Center für Krisen- und Risikokommunikation. ...


Krisenkommunikation
  • 2013
  • 256 S., 15 Abb., dt.
  • 2., völlig überarbeitete Auflage
  • flexibler Einband, 215 x 150 mm
  • ISBN 978-3-7445-0216-0

  • 24,99 EUR
  • lieferbar

0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu