KatalogThemenSkandalforschung

Skandalfaktoren

Inga Oelrichs

Skandalfaktoren

Analysen zu Darstellung und Strukturen medialer Skandalisierung auf Basis der Nachrichtenwertforschung

Vor dem Hintergrund der zunehmenden medialen Aufmerksamkeit für Normüberschreitungen...

Totschweigen und Skandalisieren

Hans Mathias Kepplinger

Totschweigen und Skandalisieren

Was Journalisten über ihre eigenen Fehler denken

Fast die Hälfte der Bevölkerung bezweifelt, dass die Medien über kontroverse Themen objektiv und sachgerecht berichten, weil sie unangenehme Fakten und unwillkommene Meinungen totschweigen und weil sie Personen, Organisationen und Techniken maßlos skandalisieren. Wie sehen das Journalisten selbst? Auskunft darüber...

Scandalogy: An Interdisciplinary Field

André Haller / Hendrik Michael / Martin Kraus (Hrsg.)

Scandalogy: An Interdisciplinary Field

Die Enthüllung der Panama Papers im April 2016 machte erneut deutlich,...

Mediated Scandals

Mark Ludwig / Thomas Schierl / Christian von Sikorski (Hrsg.)

Mediated Scandals

Gründe, Genese und Folgeeffekte von medialer Skandalberichterstattung

In jüngerer Zeit ist eine Zunahme der medialen Berichterstattung über...

Der Fall Hoeneß als Skandal in den Medien

Petja Posor

Der Fall Hoeneß als Skandal in den Medien

Anschlusskommunikation, Authentisierung und Systemstabilisierung

Der Skandal ist ein stets wiederkehrendes Phänomen, das die Gesellschaft...

Medienskandale

Steffen Burkhardt

Medienskandale

Zur moralischen Sprengkraft öffentlicher Diskurse

Medienskandale sind publizistische Brandbomben. Steffen Burkhardt analysiert,...

Der entfesselte Skandal

Bernhard Pörksen / Hanne Detel

Der entfesselte Skandal

Das Ende der Kontrolle im digitalen Zeitalter

WikiLeaks blamiert zuerst eine Weltmacht und dann sich selbst. Blogger...

Skandal!

Jens Bergmann / Bernhard Pörksen (Hrsg.)

Skandal!

Die Macht öffentlicher Empörung

Unerhört! Die Journalisten suchen ihn, das Publikum liebt ihn, die Mächtigen...