KatalogReihenTheorie und Geschichte der Kommunikationswissenschaft

Die Entdeckung der Kommunikationswissenschaft

Erik Koenen (Hrsg.)

Die Entdeckung der Kommunikationswissenschaft

100 Jahre kommunikationswissenschaftliche Fachtradition in Leipzig: Von der Zeitungskunde zur Kommunikations- und Medienwissenschaft

Die Gründung des Leipziger Instituts für Zeitungskunde 1916 markiert den Beginn der fachlichen Institutionalisierung der Zeitungskunde und ist institutionelle Wurzel der kommunikationswissenschaftlichen Fachtradition in Deutschland. Aber auch über das Gründungsinitial hinaus verbinden sich mit der Leipziger Fach- und...

Pierre Bourdieu und die Kommunikationswissenschaft

Thomas Wiedemann / Michael Meyen (Hrsg.)

Pierre Bourdieu und die Kommunikationswissenschaft

Internationale Perspektiven

International ausgerichteter Band über Anschlussfähigkeit und Aktualität...

Walter Hagemann

Thomas Wiedemann

Walter Hagemann

Aufstieg und Fall eines politisch ambitionierten Journalisten und Publizistikwissenschaftlers

Knapp 50 Jahre nach dem Tod des Journalisten und Publizistikwissenschaftlers...

Adornos Erben in der Kommunikationswissenschaft

Andreas M. Scheu

Adornos Erben in der Kommunikationswissenschaft

Eine Verdrängungsgeschichte?

Fachgeschichte ist als historische Abfolge anerkannter Theorien erzählbar...

Medialisierung der Öffentlichkeit

Manuel Wendelin

Medialisierung der Öffentlichkeit

Kontinuität und Wandel einer normativen Kategorie der Moderne

Es gibt wenige Begriffe, die für die Selbstbeschreibung der modernen westlichen...

Karriereziel Professorin

Claudia Riesmeyer / Nathalie Huber

Karriereziel Professorin

Wege und Strategien in der Kommunikationswissenschaft

In der Kommunikationswissenschaft gibt es nach wie vor ein „Pyramidenphänomen“:...

Kommunikationswissenschaft als Beruf

Nathalie Huber

Kommunikationswissenschaft als Beruf

Zum Selbstverständnis von Professoren des Faches im deutschsprachigen Raum

Selbstverständnisdebatten, in denen Fachvertreter über den Inhalt und...

Die empirisch-sozialwissenschaftliche Wende in der Publizistik- und Zeitungswissenschaft

Maria Löblich

Die empirisch-sozialwissenschaftliche Wende in der Publizistik- und Zeitungswissenschaft

Die Kommunikationswissenschaft versteht sich heute im Kern als empirische...

Personen, Institutionen, Prozesse

Jürgen Wilke

Personen, Institutionen, Prozesse

Fachgeschichtliche Beiträge zur Kommunikationswissenschaft und Medienforschung

Auch ›Spätkömmlinge‹ werden älter und damit zunehmend Objekte der...

Journalistenausbildung, Empirie und Auftragsforschung

Michael Meyen / Manuel Wendelin (Hrsg.)

Journalistenausbildung, Empirie und Auftragsforschung

Neue Bausteine zu einer Geschichte des Münchener Instituts für Kommunikationswissenschaft. Mit einer Bibliografie der Dissertationen von 1925 bis 2007. Für Wolfgang R. Langenbucher zum 70. Geburtstag

Fernsehen für jeden, Neugründungen von Zeitungen und Magazinen, Proteste...