Katalog


Narration und Storytelling

Werner Früh / Felix Frey

Narration und Storytelling

Theorie und empirische Befunde

Was ist ›Narration‹, und welche Effekte lassen sich mit narrativer Kommunikation erzielen? Mit diesen Problemstellungen beschäftigen sich Wissenschaftler und Praktiker seit der Antike, verstärkt in den letzten Jahrzehnten. Einige grundlegende Fragen sind aber bis heute ungeklärt: Weder herrscht Einigkeit hinsichtlich...


Politische Unterhaltung – Unterhaltende Politik

Marco Dohle / Gerhard Vowe (Hrsg.)

Politische Unterhaltung – Unterhaltende Politik

Forschung zu Medieninhalten, Medienrezeption und Medienwirkungen

Politische Information und Unterhaltung werden oft als Gegensätze aufgefasst, die einander ausschließen. Dies ist jedoch nicht hilfreich, denn in unserer Medienwelt ist beides vielfältig miteinander verwoben. Gerade die Verknüpfungen werden nun auch in der Forschung berücksichtigt – mit Blick auf Medieninhalte, auf...


Brauchen wir Zeitungen?

Michael Haller

Brauchen wir Zeitungen?

Zehn Gründe, warum die Zeitungen untergehen. Und zehn Vorschläge, wie dies verhindert werden kann

Alle reden darüber: Die Tageszeitungen stecken in der Krise. Neben dem Rückgang der Verkaufsauflagen und den Einbrüchen bei den Werbe-Erlösen prägen auch der Besitzerwechsel bei Verlagen und Zeitungstiteln sowie der kräftige Abbau an journalistischem Personal den aktuellen Trend in der Zeitungsbranche. Viele Medienmacher...


Blätter machen

Jakob J. E. Vicari

Blätter machen

Bausteine zu einer Theorie journalistischer Komposition

›Unsere‹ Zeitungen und Zeitschriften sind ein fester Bestandteil unseres Alltags. Doch über ihre Entstehung wissen wir als Leser kaum etwas – und auch in der Wissenschaft hat das ›Blattmachen‹ bislang wenig Beachtung gefunden. Dieses Buch schaut hinter die Kulissen der Redaktionskonferenz. Der Autor hat 16 Redaktionen...

Visualität, Kultur und Gesellschaft

Jörg Helbig / Arno Rußegger / Rainer Winter (Hrsg.)

Visualität, Kultur und Gesellschaft

Die einfache Feststellung, dass Bilder und deren Wahrnehmung durch bestimmte...

Von der Stern-Schnuppe zum Fix-Stern.

Tim Tolsdorff

Von der Stern-Schnuppe zum Fix-Stern.

Zwei deutsche Illustrierte und ihre gemeinsame Geschichte vor und nach 1945

In der Öffentlichkeit dominierte bislang die Darstellung, dass der Journalist...


Ratgeber

Andreas Eickelkamp / Jürgen Seitz

Ratgeber

Basiswissen für die Medienpraxis

Vom Warentest bis zum Coaching-Format: Welche Aufgaben erfüllt der Nutzwertjournalismus? Inwiefern müssen Ratgeberjournalisten einen Standpunkt einnehmen und damit die Grenze zwischen Meinung und Meldung überschreiten? Und wie sichern sie sich rechtlich gegenüber Gegnern ab, wenn sie etwa Produkthersteller oder Finanzdienstleister...


Kultur

Holger Hettinger / Leif Kramp

Kultur

Basiswissen für die Medienpraxis

Kulturberichterstattung ist einer der kreativsten Arbeitsbereiche im Journalismus und heute mehr denn je auch ein publizistisches Feld, das Kultur als Rahmen sozialen Handelns versteht. Das Tätigkeitsprofil umfasst eine denkbar große thematische Spannbreite, das der Band Kultur aus der Journalismus Bibliothek übersichtlich...

Theorien des Medienwandels

Susanne Kinnebrock, Christian Schwarzenegger, Thomas Birkner (Hrsg.)

Theorien des Medienwandels

Medienwandel ist eines der bestimmenden Schlagwörter im medien- und kommunikationswissenschaftlichen...

Medienumbrüche im Rundfunk seit 1950

Uwe Breitenborn / Gerlinde Frey-Vor / Christian Schurig (Hrsg.)

Medienumbrüche im Rundfunk seit 1950

Radio und Fernsehen müssen angesichts der Digitalisierung ihr Verhältnis...