Sequenzchart von 20 Probanden für den Hotelspot

Sequenzchart von 20 Probanden für den Hotelspot

In seinem Aufsatz »Man sieht, was man hört« oder: Multimodales Verstehen als interaktionale Aneignung. Blickaufzeichnungsstudie zur Rezeption von zwei Werbespots (S. 109-150) zeigt Hans-Jürgen Bucher eine komplexe und mehrfarbige Sequenzchart, welche im Druck nicht angemessen dargestellt werden kann. Aus diesem Grunde stellen wir diese Abbildung hier zum Donwload (Datei 1) zur Verfügung.

Quelle: Hans-Jürgen Bucher: »Man sieht, was man hört« oder: Multimodales Verstehen als interaktionale Aneignung. Blickaufzeichnungsstudie zur Rezeption von zwei Werbespots. In: Jan Georg Schneider / Hartmut Stöckl (Hrsg.): Medientheorien und Multimodalität. Ein TV-Werbespot – Sieben methodische Beschreibungsansätze. Köln [Herbert von Halem] 2011, S. 125.