Thorsten Schauerte / Jürgen Schwier (Hrsg.)

Die Ökonomie des Sports in den Medien

Sportkommunikation, 1

Die Beziehungen zwischen Sport, Massenmedien und Wirtschaft haben sich in den letzten Jahren nicht nur intensiviert und vervielfacht, sondern auch zu neuartigen Verflechtungen zwischen den drei Segmenten geführt. Eine mittlerweile weitgehend ökonomisierte Medienlandschaft und eine zunehmend mediatisierte Sportlandschaft stimulieren dabei in gewisser Hinsicht fast zwangsläufig die Entfaltung einer Symbiose aus Wirtschaft, Sportsystem und Medien. Deren empfindliches Gleichgewicht ist durch das Streben nach spezifischer Gewinnmaximierung, basierend auf der kollektiv positiven Wahrnehmung durch die Rezipienten/ Kunden, gekennzeichnet.

Mit der Frage nach den Entstehungsbedingungen und der Bedeutung medialer Sportangebote setzten sich im vorliegenden Band Vertreterinnen und Vertreter verschiedener Wissenschaftsdisziplinen sowie Entscheidungsträger aus der Praxis auseinander.

AUTOREN / HERAUSGEBER

Thorsten Schauerte

Thorsten Schauerte, Dr. phil., Professor für Sport- und Eventmanagement an der Macromedia Hochschule für Medien und Kommunikation in Köln. Zuvor wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Sportwissenschaft der Universität Gießen sowie am Institut für Sportpublizistik der Deutschen Sporthochschule Köln. Buchpublikationen u.a. Soziologie des Mediensports (Hrsg., mit J. Schwier) Köln 2008; Die Ökonomie des Sports in den Medien (Hrsg., mit J. Schwier); Medien im Berufsalltag von Sportjournalisten Köln 2006; Was ist Sport in den Medien? Köln 2007; Vorbilder im Sport (Hrsg., mit ...


Jürgen Schwier

Jürgen Schwier, Dr. phil.., Professor für Sportwissenschaft und Leiter des Arbeitsbereiches Sportsoziologie/Sportpädagogik am Institut für Sportwissenschaft der Justus-Liebig-Universität Giessen sowie Direktoriumsmitglied des dortigen Zentrums für Medien und Interaktivität. Buchveröffentlichungen u.a.: Fußball, Fans und das Internet (mit O. Fritsch). Baltmannsweiler 2003; Soziologie des Mediensports (mit T. Schauerte). Köln 2008 sowie Herausgeber von Medienfußball im europäischen Vergleich (mit E Müller). Köln 2006; Wettbewerbsspiele. Die Inszenierung von Sport und Politik in den Medien (mit C. Leggewie). Frankfurt/M. 2006) und Vorbilder im Sport (Thorsten ...


BEITRÄGER

Manfred Bruhn, Michael Coenen, Mike Friedrichsen, Maria Gerhards, Walter Klingler, Frank Lobigs, Guido Schafmeister, Thorsten Schauerte, Thomas Schierl, Jürgen Schwier, Gabriele Siegert, Raphael Sprink, Gerhard Trosien, Herbert Woratschek

Die Ökonomie des Sports in den Medien
  • 2008
  • 2., überarbeitete Auflage, 272 S., 19 Abb., 8 Tab., dt.
  • Broschur, 213 x 142 mm
  • ISBN 978-3-938258-87-3

  • 27,50 EUR
  • lieferbar

DOWNLOADS


0 Kommentare

Sie können einen ersten Kommentar hinterlassen.
 
 

Bitte senden Sie uns Ihren Kommentar zu